Flumeri

Um Flumeri zu besichtigen,

kontaktieren Sie uns.

 --------

HISTORISCHE NOTIZEN | TOURISTISCHE INFORMATIONEN

Historische Notizen

Das Schloss von Flumeri wurde zur Zeit der Normannen erbaut. Die erste historische Erwähnung geht in das 12. Jahrhundert zurück, zu dieser Zeit herrschte über Flumeri der Normanne Guarino de Formari. Während seiner langen Geschichte, fiel das Schloss in die Hände vieler aristokratischen Familien und es wurden viele Kämpfe um das Schloss ausgefochten. Schon im Jahre 1122, wurde es von den Truppen Guglielmos, Herzog von Apulien, belagert.

Im Jahre 1461 wurde die Burg dann ein weiteres Mal belagert, diesmal von den Truppen Königs Ferdinando I. Das Erdbeben, des Jahres 1694, sorgte durch die Schäden die es an seiner Hauptstruktur anrichtete dazu, dass man sich entschied, es komplett abzureißen, da die Schäden irreparabel waren.

Im 16. Jahrhundert, war der Palast della Bufata königliches Eigentum. Die neapolitanischen Prinzen benutzten den Palast als Jagdresidenz. Später wurde es dann als örtliches Zollamt genutzt.

top

Touristische Informationen

 

Unterkunft

 

Hotel Portobello - Contrada Tre Torri - tel.:+39.0825.443031 - Flumeri

 

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

 

CASTEL BARONIA

top

-






WORLD OFFICE DI FRANCESCO CUCCINIELLO

CORSO UMBERTO I, 101/103 - AVELLINO

TEL. +39.0825.71304

 

 

 

Discovery

Schlösser von Irpinien

Schlosstürme

Burgruinen

Mittelalterliche Dörfer

Dörfer

Archäologische Ausgrabungen

Museen

Religiöse Monumente

Paläste

 

Language

Italienisch

Englisch

Deutsch

Japanisch

Fun & Cult

Have fun with us

Gallery

Keep in Touch

Stadtliste

Google Map

Mailing List

Festivals

Social

Facebook

Twitter

Google Plus

Blog

Youtube 1.

Youtube 2.

Other

Campania

Old Festivals

Links

  • © Since 2009 by Tina Rigione. All rights reserved.
  • Promotion | Consulting | Events | New Ideas
  • Die Wörter "Castelli d´Irpinia, Irpinia Castles, Schlösser von Irpinien", das Logo und all die Werbemarken die mit den Schlösser von Irpinien zusammen hängen sind urheberrechtlich geschützt. Diese Werbemarken/Warenzeichen dürfen in keiner Weise für kommerzielle Zwecke ohne die schriftliche Genehmigung der Inhaberin, Tina Rigione, verwendet werden. Die Nutzer der Webseite www.castellidirpinia.com erklären sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien bei Benutzung der Seite einverstanden.
  • DANK | ZUSAMMENARBEIT | NOTES | PARTNER | PRIVACY | LEGAL | MAILING LIST