Das Schloss-Palast von Montemarano

Das Schloss ist bewohnt.

Um Montemarano zu besichtigen kontaktieren Sie uns kontaktieren Sie uns.

 --------

HISTORISCHE NOTIZEN | TOURISTISCHE INFORMATIONEN

Historische Notizen

Das Schloss liegt 820 Meter über dem Meeresspiegel mit Blick über die gesamte Umgebung.

Mit höchster Wahrscheinlichkeit wurde das Schloss in der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts erbaut. Im 10. Jahrhundert wurde es von den Sarazenen zerstört. Wieder aufgebaut, wurde die Burg im Jahre 1138 von den Truppen des Normannen Ruggiero den Zweiten, belagert. Zu jener Zeit gehörte das Schloss einen gewissen Landolfo.

Zwischen dem 15. und 18 Jahrhundert wurden Umbauarbeiten unter der Regie der Familien della Marra und della Leonessa, durchgeführt, die das Schloss in eine Residenz im Stil der Renaissance verwandelten.

Heute ist das Schloss in privaten Eigentum.

top

Touristische Informationen
  • Unterkunft
  • Hotel Albergo Milano - via Ofantina-contrada Casa Arsa - tel.: +39.0827.67401 - Montemarano

 

top

Religiöser Tourismus. Kommen Sie nach Irpinien.

Es ist wunderschön.

Die Wallfahrtskirche von SS. Filomena, Mugnano del Cardinale

Die Wallfahrtskirche von Carpignano, Grottaminarda

Die Wallfahrtskirche "Maria SS di Montevergine", Mercogliano

top

-

 






WORLD OFFICE DI FRANCESCO CUCCINIELLO

CORSO UMBERTO I, 101/103 - AVELLINO

TEL. +39.0825.71304

 

 

 

Discovery

Schlösser von Irpinien

Schlosstürme

Burgruinen

Mittelalterliche Dörfer

Dörfer

Archäologische Ausgrabungen

Museen

Religiöse Monumente

Paläste

 

Language

Italienisch

Englisch

Deutsch

Japanisch

Fun & Cult

Have fun with us

Gallery

Keep in Touch

Stadtliste

Google Map

Mailing List

Festivals

Social

Facebook

Twitter

Google Plus

Blog

Youtube 1.

Youtube 2.

Other

Campania

Old Festivals

Links

  • © Since 2009 by Tina Rigione. All rights reserved.
  • Promotion | Consulting | Events | New Ideas
  • Die Wörter "Castelli d´Irpinia, Irpinia Castles, Schlösser von Irpinien", das Logo und all die Werbemarken die mit den Schlösser von Irpinien zusammen hängen sind urheberrechtlich geschützt. Diese Werbemarken/Warenzeichen dürfen in keiner Weise für kommerzielle Zwecke ohne die schriftliche Genehmigung der Inhaberin, Tina Rigione, verwendet werden. Die Nutzer der Webseite www.castellidirpinia.com erklären sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien bei Benutzung der Seite einverstanden.
  • DANK | ZUSAMMENARBEIT | NOTES | PARTNER | PRIVACY | LEGAL | MAILING LIST