Villamaina

Um Villamaina zu besichtigen,

kontaktieren Sie uns.

 --------

HISTORISCHE NOTIZEN

Historische Notizen

Die Wurzeln von Villamaina gehen zurück bis ins Mittelalter.

Im 15. Jahrhundert kam es in den Besitz der Familie Caracciolo, nach ihnen, im 16. Jahrhundert, ging es an Luigi Gesualdo, damaliger Graf von Conza und danach dann wieder an die Familie Caracciolo.

Villamaina ist für seine heilenden Thermalquellen bekannt. Anfang des 19. Jahrhunderts baute der damalige Graf Caracciolo das erste Thermalbad. In den darauf folgenden Jahren wurde dieses immer weiter ausgebaut um viele ausländische Besucher bewirten zu können.

Im Jahre 1656 wurde Villamaina von einer schrecklichen Seuche heimgesucht.

1980 wurden viele private und öffentliche Gebäude durch das schwere Erdbeben, das die Region erschüttert hat, zerstört.

Das Thermalbad von San Teodoro, das während dieses Erdbebens zerstört wurde, ist von der Familie Sanfelice wieder aufgebaut worden.

top

HAVE FUN WITH US. Planen Sie Ihre Veranstaltung mit Schlösser von Irpinien. Hochzeiten, Geschäftstreffen, Präsentationen der Bücher, Konzerte.

Das Schloss dei Susanna, Zungoli

more

Das Schloss von San Barbato, Manocalzati

more

top

-

 

 

Unterkunft

 

Hotel Antiche Terme San Teodoro - via Contrada Bagni - tel.: +39.0825.442313 - Villamaina






WORLD OFFICE DI FRANCESCO CUCCINIELLO

CORSO UMBERTO I, 101/103 - AVELLINO

TEL. +39.0825.71304

 

 

 

 

Discovery

Schlösser von Irpinien

Schlosstürme

Burgruinen

Mittelalterliche Dörfer

Dörfer

Archäologische Ausgrabungen

Museen

Religiöse Monumente

Paläste

 

Language

Italienisch

Englisch

Deutsch

Japanisch

Fun & Cult

Have fun with us

Gallery

Keep in Touch

Stadtliste

Google Map

Mailing List

Festivals

Social

Facebook

Twitter

Google Plus

Blog

Youtube 1.

Youtube 2.

Other

Campania

Old Festivals

Links

  • © Since 2009 by Tina Rigione. All rights reserved.
  • Promotion | Consulting | Events | New Ideas
  • Die Wörter "Castelli d´Irpinia, Irpinia Castles, Schlösser von Irpinien", das Logo und all die Werbemarken die mit den Schlösser von Irpinien zusammen hängen sind urheberrechtlich geschützt. Diese Werbemarken/Warenzeichen dürfen in keiner Weise für kommerzielle Zwecke ohne die schriftliche Genehmigung der Inhaberin, Tina Rigione, verwendet werden. Die Nutzer der Webseite www.castellidirpinia.com erklären sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien bei Benutzung der Seite einverstanden.
  • DANK | ZUSAMMENARBEIT | NOTES | PARTNER | PRIVACY | LEGAL | MAILING LIST