Calitri

Um Calitri zu besichtigen, kontaktieren Sie uns.

Calitri gilt als eine unter den neun schönsten Städten der Welt.

 --------

HISTORISCHE NOTIZEN | TOURISTISCHE INFORMATIONEN

Historische Notizen

Calitri liegt in 530 Meter Höhe. Die heutigen Ruinen eines mittelalterlichen Palastes "Palazzo Gesualdo" wurden auf den Ruinen einer früheren Burg (vermutlich um das 12. Jahrhundert erbaut), und dominierte den Hügel auf dem es stand wie einst seine Besitzer die Region, die mächtige Familie Gesualdo. Das Schloss wurde während der Vorherrschaft der Schwaben verlassen und verfiel zusehends. Wie auch immer, wurde es aber um das Jahr 1239 wieder in Stand gesetzt. Über die Jahre ging das Lehen in die Hände vieler Herzogsfamilien, darunter Troiano Caracciolo im Jahre 1498, Fabrizio Gesualdo im Jahre 1517 der von seinem Sohn, Luigi IV, beerbt wurde.

Im Laufe der Jahre unterlag die ehemals mächtige Festung vielen Veränderungen und während der Herrschaft von Gesualdo wurde es dann in eine noble aristokratische Residenz umgebaut. Im Jahre 1693 gelang das Schloss in den Besitz von Francesco Mirelli der allerdings von herab fallenden Trümmern während des Erdbebens im Jahre 1694 erschlagen wurde.

Nach lokalen Quellen zu Folge hatte das Schloss einst 300 Zimmer mit einer schönen Bastion und vier Türmen an den Ecken der Anlage sowie zwei Zugbrücken.

top

Touristische Informationen

 

Unterkunft

 

Hotel Ambasciatori - Via Toscana parco Tozzoli - +39.0827.34872 - Calitri

 

 

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

 

Der WWF Park

 

HANDWERKS UND INDUSTRIEPRODUKTE

 

Keramiken, Kleidung

 

top

HAVE FUN WITH US. Planen Sie Ihre Veranstaltung mit Schlösser von Irpinien. Hochzeiten, Geschäftstreffen, Präsentationen der Bücher, Konzerte.

Das Schloss von Gesualdo

more

Das Schloss von San Barbato, Manocalzati

more

top

videogallery

San Mango sul Calore

Die Burg und Ritt von S. Anna

Monteverde

Das Schloss Grimaldi von Monteverde

top

-



 

 

 

 

 

Discovery

Schlösser von Irpinien

Schlosstürme

Burgruinen

Mittelalterliche Dörfer

Dörfer

Archäologische Ausgrabungen

Museen

Religiöse Monumente

Paläste

 

Language

Italienisch

Englisch

Deutsch

Japanisch

Fun & Cult

Have fun with us

Gallery

Keep in Touch

Stadtliste

Google Map

Mailing List

Festivals

Social

Facebook

Twitter

Google Plus

Blog

Youtube 1.

Youtube 2.

Other

Campania

Old Festivals

Links

  • © Since 2009 by Tina Rigione. All rights reserved.
  • Promotion | Consulting | Events | New Ideas
  • Die Wörter "Castelli d´Irpinia, Irpinia Castles, Schlösser von Irpinien", das Logo und all die Werbemarken die mit den Schlösser von Irpinien zusammen hängen sind urheberrechtlich geschützt. Diese Werbemarken/Warenzeichen dürfen in keiner Weise für kommerzielle Zwecke ohne die schriftliche Genehmigung der Inhaberin, Tina Rigione, verwendet werden. Die Nutzer der Webseite www.castellidirpinia.com erklären sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien bei Benutzung der Seite einverstanden.
  • DANK | ZUSAMMENARBEIT | NOTES | PARTNER | PRIVACY | LEGAL | MAILING LIST